dirgital

Innovationen schönreden seit 1982

Online in Schweden

| Keine Kommentare

Frische Urlaubserfahrung: Als günstige und unkomplizierte Alternative zu Roaming bei Schweden-Aufenthalten bietet sich das 3G-Prepaid-Angebot Telia Kontantkort an.

Die Verbindungsqualität und die Bandbreite sind auch im ländlichen Raum recht nach gut, mit einem geeigneten Android-Telefon kann man problemlos einen Hotspot aufsetzen, auch Skype-Telefonie wird erfahrungsgemäß nicht blockiert. Die letzten beiden Punkte ist man von deutschen Netzbetreibern nicht eben gewohnt (;

Eine Woche mit 2GB kostet 99SEK (etwa 11 Euro), ein Monat mit 10GB kostet 249SEK (etwa 28 Euro). Zu kaufen im örtlichen Telia-Shop (Filialübersicht). Falls kein geeignetes Gerät vorhanden ist, gibt es ein Starterpaket mit USB-UMTS-Modem und einem Tag Probesurfen für 299 SEK (knapp 34 Euro).

Autor: Dirk Stascheit

Ich arbeite als freier Journalist und bastle mit Wordpress und ebook-Formaten. Ich habe Journalistik und Psychologie an der Universität Leipzig studiert - dadurch darf ich mich nun Diplom-Journalist nennen. Neben dem strukturierten Informieren anderer Menschen koche ich gern, gehe Fliegenfischen und wandere.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.