dirgital

Innovationen schönreden seit 1982

Semantischer Nutzen kommt zu kurz

| Keine Kommentare

Die Stärken von FOAF und dem ‚kleinen Bruder‘ XFN sind unbestreitbar, vor allem, was die Vernetzung von Daten betrifft. Um aber uns Menschen auch in der nicht-geekigen Sphäre zu verbinden, wäre es cool, die Relationen auch entsprechend visualisiert zu sehen – idiotensicher, wenns geht. Die Daten kann man ja sehr uneklig über zb WordPresses Link-Manager einbauen – Matt ist scheinbar sehr semantisch engagiert (;

Eine mit XFN Graph visualisierte XFN-Map

Geoff Holden und Nicholas Shanks haben da eine tolle Lösung gebaut, die als production/stable bei Sourceforge eingestuft ist, nur leider Java benutzt, was an sich nichts schlimmes ist, mir, meiner Oma und meiner Katze das einbauen doch erheblich erschwert. Mag jemand ein WordPress-Plugin schreiben? Danke im Voraus!

Autor: Dirk Stascheit

Ich arbeite als freier Journalist und bastle mit Wordpress und ebook-Formaten. Ich habe Journalistik und Psychologie an der Universität Leipzig studiert - dadurch darf ich mich nun Diplom-Journalist nennen. Neben dem strukturierten Informieren anderer Menschen koche ich gern, gehe Fliegenfischen und wandere.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.